0001_1_edited.png

Basketball Pokal-Wochenende ein voller Erfolg

11. Apr. 2022

Am vergangenen Wochenende hatten der Basketball Verband Saar und die Basketballer des TuS Ensdorf zu den Endspielen um den saarländischen Pokal in die Großsporthalle eingeladen.

Gestartet wurde am Freitagnachmittag mit den Halbfinalspielen der Herren. Im ersten Match konnten sich die Basketballfreunde des TBS Saarbrücken gegen den direkten Ligakonkurrenten TuS Herrensohr in einem spannenden Spiel durchsetzen und somit das Ticket fürs Finale ziehen.
Im zweiten Halbfinale traf die Ensdorfer Mannschaft auf den haushohen Pokalfavoriten, die Regionalligamannschaft des TV Saarlouis. Obwohl man von Anfang an den Gegner aus Saarlouis davonziehen lassen musste, verkaufte sich die Mannschaft teuer und zeigte eine kämpferische Leistung. Die gut 350 Zuschauer kamen an diesem Abend voll und ganz auf ihre Kosten und sorgten ihrerseits für eine tolle Stimmung in der Halle.
Der Samstag stand ganz im Zeichen der Jugend. Die Finalspiele der u14, in dem sich unsere Mannschaft dem Team aus Sankt Ingbert geschlagen geben musste, sowie der weiblichen und männlichen u16 füllten den Programmplan am Tag. Bei den jungen Damen konnten sich die Diamonds der DJK Saarlouis/ Roden durchsetzen, bei den Jungs die Basketballer des TuS Herrensohr.
Am Abend durften dann die Teams aus Saarlouis und Sankt Ingbert um den Pokal der männlichen u18 kämpfen. Auf dem Papier der klare Underdog, hielten die Jungs aus Sankt Ingbert lange gegen die Saarlouiser Mannschaft mit, letztendlich konnte sich das mit Nachwuchs-Bundesliga-Spielern gespickte Team der Sunkings aber verdient durchsetzen und den Pokal von Ensdorf nach Saarlouis tragen.
Getreu dem Motto „das Beste kommt zum Schluss“, durften sich die Zuschauer am Sonntag auf 4 herausragende Spiele freuen.
Im Finale der u12 zeigten die Teams aus Sankt Ingbert und Saarlouis eine großartige Leistung und es entwickelte sich ein Match auf Augenhöhe, welches die gut 100 anwesenden Zuschauer zu begeistern wusste. Am Ende konnten sich die Nachwuchsbasketballer aus Saarlouis denkbar knapp durchsetzen und den Pokalsieg feiern.
Im darauffolgenden Spiel stand der Sieg absolut nicht im Vordergrund. Die jüngsten Basketballer aus Ensdorf und Saarlouis standen sich in einem Einlagespiel gegenüber. Für viele der Kids das erste Spiel überhaupt. Vor einer großartigen Kulisse und unter den Anfeuerungsrufen der Zuschauer hatten die Nachwuchsbasketballer viel Spaß und zeigten die ersten Trainingserfolge.
Im Anschluss durften dann die Diamonds der DJK Saarlouis/Roden und der ATSV Saarbrücken um den Saarlandpokal der Damen kämpfen. Ein sehr spannendes Spiel, welches am Ende denkbar knapp mit nur 2 Punkten Differenz, zugunsten der Saarlouiserinnen endete.
Um 18 Uhr kam es dann zum letzten Spiel des Tages. Im Finale um den Saarlandpokal der Herren standen sich die Oberligamannschaft des TBS Saarbrücken und die Regionalligaakteure aus Saarlouis gegenüber. Vor gut 400 Zuschauern entwickelte sich anfangs ein Spiel auf Augenhöhe welches die Zuschauer mit vielen Highlights zu begeistern wusste. Erst in der zweiten Hälfte konnte sich der Favorit aus Saarlouis mehr und mehr absetzen und ging am Ende verdient als Pokalsieger 2022 vom Feld.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Finalwochenende um den Saarländischen Pokal im Basketball, auf ganzer Linie zu begeistern wusste. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Helfern und Sponsoren bedanken, ohne die ein solches Event nicht zu stemmen wären. Allen voran ein großes Dankeschön an unseren Förderverein, der an allen 3 Tagen die kulinarische Bewirtung der Gäste und Spieler auf herausragende Weise bewerkstelligte.
Vielen Dank auch an unseren Hallensprecher, die Stimme aus Saarlouis, Peter Hiery, den TuS Ensdorf und seinen Präsidenten Philipp Haselwanger, an den Basketball Verband Saar und natürlich auch an alle Zuschauer für 3 Tage tolle Stimmung in der Ensdorfer Großsporthalle.